Was Dir hilft, wenn Du als Scannerpersönlichkeit Deine Geschäftsidee schwer definieren kannst.

Was Dir hilft, wenn Du als Scannerpersönlichkeit Deine Geschäftsidee schwer definieren kannst.

Was Dir hilft, wenn Du als Scannerpersönlichkeit Deine Geschäftsidee schwer definieren kannst.

Kennst Du das auch, als Scannerpersönlichkeit ist Dein Talent nicht auf einem bestimmten Gebiet begrenzt. Vielmehr fühlst Du Dich als vielseitiges Multitalent. Interessieren tust Du Dich für ganz verschiedene Themenbereiche, dass die Menschen die mit Dir zusammen sind, die Hände über dem Kopf zusammenschlagen möchten. Angetrieben durch einen durchaus flexiblen Wissensdurst möchtest Du Dir täglich neues Wissen aneignen. Folgende Tipps und Anregungen können Dir vielleicht helfen, beruflich neue und eigene Wege zu gehen.

 

Wie sieht es im Moment für Menschen wie Dich auf dem Arbeitsmarkt aus?

Obwohl die Vermutung naheliegen würde, dass derart vielseitige Persönlichkeiten wie Du auf dem Arbeitsmarkt große Chancen haben und durchaus gefragt sind, ist dies nicht unbedingt der Fall. Eine Ursache dafür kann in dem aktuell sehr hohen Bedarf an speziell geschultem Fachpersonal für bestimmte Bereiche oder einen einzigen bestimmten Bereich gesehen werden. Darüber hinaus führen die Vielseitigkeit und umfassende Begabung von Talenten wie Dir aber auch dazu, dass eine Verortung im Berufsleben nicht so recht gelingen will und die Entscheidung für eine bestimmte berufliche Laufbahn schwer fällt. In den meisten Fällen streben Scanner deshalb eigene Wege an und die Suche nach der persönlichen Berufung nimmt eine längere Zeit in Anspruch. Dein „Ding“ zu finden gestaltet sich entsprechend häufig als sehr schwer, da Du Deinem eigenen Gedankenwirrwarr aus unterschiedlichsten Ideen und Möglichkeiten unterliegst und zu viele davon im Kopf hast, als dass Du das übergeordnete Thema sehen könntest. Das berühmte Thema der „Betriebsblindheit“ könnte man hier erwähnen.

 

Ist der Weg in die Selbständigkeit die Lösung für Dein Problem?

Scannerpersönlichkeiten leiden meist unter dem Gefühl, nicht so recht in die Gesellschaft zu passen und den dort vorherrschenden Anschauungen nicht gerecht werden zu können beziehungsweise auch im Allgemeinen den verbreiteten Ansprüchen nicht zu genügen. Dadurch wird ein hoher Druck aufgebaut, den sicherlich auch Du bereits das ein oder andere mal verspürt hast. Die wohl passendste und vielversprechendste Lösung, um einer solchen Vieltalentiertheit gerecht werden, bestehende Potentiale ausleben und nutzen zu können, bietet vermutlich der Weg in die Selbstständigkeit. Auch von den Multitalenten selbst wird diese Möglichkeit meist vornehmlich angestrebt, da sie sich dort selbst wesentlich besser (aus-) leben und auslasten können. Vielleicht spielst auch Du bereits mit diesem Gedanken. Schließlich tragen wir alle unsere Berufung und/oder unseren Lebensweg in uns. Interessen, Vorlieben und Talente bestimmen, wo wir letztlich ankommen, Zufriedenheit und unser persönliches Glück finden können. Die eigene Selbstständigkeit und Existenz also auf Grundlage etwaiger Faktoren wie auch der selbst gewählten Lebensaufgabe aufzubauen, kann und wird daher auf Dauer von Erfolg geprägt sein. Eine wesentliche Schwierigkeit stellt hier vor allem jedoch die klare Positionierung dar – steht den vielseitig Hochtalentierten doch eine Vielfalt an Möglichkeiten zur Auswahl, die zur Existenzgründung genutzt werden und/oder dienlich sein könnten.

 

Deine wohl größte Hürde für Vielbegabte: die eine erfüllende Geschäftsidee

Eine bestimmte vielversprechende Geschäftsidee zum Erfolg zu führen scheitert in den meisten Fällen eben genau an der Suche nach und dem letztlichen Aufdecken von einer solchen. Hilfreich können dabei zum ersten das Zusammenführen vorhandener Talente unter einem gemeinsamen Themendach und/oder zum zweiten auch die Auswahl eines lukrativen Themengebietes als finanzielle Grundlage für die Selbständigkeit sein, wobei andere Interessen dann in der Freizeit gelebt werden müssten. Um diese Frage nach einer geeigneten Geschäftsidee beantworten zu können, musst Du meist viel Zeit in die Reflektion der eigenen Persönlichkeit investieren und herausfinden, wo Du genau hin möchtest. Grundsätzlich kann eine wirklich zufriedenstellende und erfüllende Lösung jedoch eher in dem Zusammenfinden vieler Talente unter einem Themendach gesehen werden. Hier können weder Bücher noch sonstiger Ratgeber helfen. Meist gelangen Menschen wie Du (wie andere auch) schließlich über ihr Unterbewusstsein an ihr Ziel und finden so durch Hineinhören in sich und Ausleben ihrer Interessen eine Lebensaufgabe, die ihnen gleichermaßen die Existenz sichern kann.

 

Existenzgründung und Selbstständigkeit zur Verwirklichung der eigenen Persönlichkeit: Mut haben und (durch-) starten!

Für Menschen wie Dich, die das Gefühl haben aufgrund ihrer Vielseitigkeit und breiten gefächerten Talentiertheit nicht in die Gesellschaft zu passen oder deren Ansprüchen nicht gerecht werden zu können scheint vieles im Alltag schwieriger zu sein. Meist leben sie zurück gezogener und sind eher introvertiert. Sie sind sehr sensibel und empathisch und können mit den üblichen Berufen und Stellenangeboten wenig anfangen. Nicht selten kommt es auch vor, dass ihnen innerhalb eines aktuellen Beschäftigungsverhältnisses Aufgaben sehr leicht fallen, die andere Kollegen und Kolleginnen als problematisch und schwierig empfinden. Dies kann auch zu Problemen im sozialen Umfeld führen, wo ihnen nicht selten Abneigung und Neid entgegenschlägt. Ein Teufelskreis, denn das hohe Maß an Sensibilität und Empathie kann zu inneren Konflikten führen. Darüber hinaus sind sich die vielseitigen und hochtalentierten Persönlichkeiten ihrer Kompetenzen und Fähigkeiten meist kaum bewusst und können sich entsprechende Leistungen nur schwer selbst anrechnen beziehungsweise stolz auf diese sein (denn es ist ihnen immerhin sehr leicht gefallen sie zu erbringen). Es ist deshalb wichtig für sie und deshalb auch für Dich selbst, eine andere und erfüllende Art der Lebenssicherung zu finden. Dies ist nicht etwa eine Bürde oder ein Nachteil, im Gegenteil: Scannerpersönlichkeiten wie Du sind besondere Menschen und es ist völlig in Ordnung diesem speziellen Kreis anzugehören. Es gilt hier nur andere als die üblichen Fragen zu stellen, um den eignen Platz in der Welt und persönliche Zufriedenheit finden zu können.

 

Die Schlüsselfrage für die Vielbegabten und somit auch Dich sollte deshalb lauten: Widme ich mich der in mir verankerten Lebensaufgabe unter Bezugnahme auf möglichst viele meiner Talente oder entscheide ich mich für einen Bereich meiner Talente, der derzeit auf dem Markt eine große Nachfrage genießt und mir dadurch meine Existenz sichert, sodass die finanzielle Grundlage dafür geschaffen wird, dass ich meine anderen Talente privat ausleben kann?

 

Für was auch immer Dein Herz schlägt: Habe den Mut und traue Dich, selbstständig zu werden und deine Lebensaufgabe und/oder Talente zu leben - es wird sich nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch zugunsten Deiner Lebensqualität lohnen!